lern- und entwicklungsstand Archive

TOUR

KOMPETENZ-ORIENTIERTES ARBEITEN

Mit CHECK! Lehrerimmer können Sie:

CHECK 02 Eine Klasse anlegen
CHECK 02 Mehrere Kollegen und Kolleginnen zu dieser Klasse hinzufügen
CHECK 02 Kompetenzen eintragen und bearbeiten
CHECK 02 Stoffverteilungspläne erstellen und bearbeiten
CHECK 02 Individuelle individuelle Pläne erstellen und bearbeiten
CHECK 02 Den Lernstand und den Lernfortschritt Ihrer Schülerinnen und Schüler auswerten

KOMPETENZEN VERWALTEN
Mit CHECK! Lehrerzimmer können Sie alle Kompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler in einer übersichtlichen Tabelle verwalten.

STOFFVERTEILUNGSPLÄNE ERSTELLEN
Mit CHECK! Lehrerzimmer können Sie auf Basis der erreichten Kompetenzen mühelos Ihren Unterricht planen.

FÖRDERPLÄNE ERSTELLEN
Sie können mit nur wenigen Mausklicks individuelle individuelle Pläne für die Schülerinnen und Schüler einer Klasse erstellen.

LERNFORTSCHRITT UND LERNSTAND ERMITTELN
Mit CHECK! Lehrerzimmer können Sie den Lernfortschritt und aktuellen Lernstand Ihrer Schülerinnen und Schüler ermitteln.

Alle erstellten Pläne können auch ausgedruckt werden!

VERWALTUNG
Mit CHECK! Lehrerzimmer können Sie Ihre Schule, alle Klassen, alle Schülerinnen und Schüler und Kolleginnen und Kollegen verwalten.

LERNFORTSCHRITT: INDIVIDUELLEN PLAN AUSWERTEN

Wählen Sie den Button „INDIVIDUELLEN PLAN AUSWERTEN“.

Wählen Sie einen der bereits erstellten individuellen Pläne aus, indem Sie auf die Checkbox neben der Plantabelle klicken.
Ausschließlich in diesem individuellen Plan enthaltene Kompetenzen werden im Folgenden ausgewertet.
Falls der individuelle Plan für eine einzelne Schülerin oder einen einzelnen Schüler oder eine bestimmte SchülerInnengruppe der Klasse erstellt wurde, wird die Auswertung ebenfalls nur für diese Schülerinnen und Schüler erstellt.

Klicken Sie dann auf den „AUSWÄHLEN“-Button.

05 AUSWERTUNG 01 LERNFORTSCHRITT 04 FÖRDERPPLAN 02

Klicken Sie nun erneut auf den „AUSWERTEN“-Button.
Der Lernfortschritt der Schülerinnen und Schüler wird in einem neuen Fenster angezeigt und kann direkt ausgedruckt werden.

ACHTUNG! Sie können hier keine zusätzliche Auswertung (individueller Plan oder Kompetenzen) wählen. Wenn Sie eine neue Auswahl treffen, geht die alte Auswertung verloren.

Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument nicht im Lehrerzimmer-System gespeichert wird.

TIP: Wenn Sie den Lernfortschritt auf Ihrem Computer speichern möchten, können Sie über die „DRUCKEN“-Funktion ein pdf erstellen und dieses auf Ihrem Rechner abspeichern. Sie benötigen dazu ein Add-on wie z.B. „PDFCreator“, das Sie kostenlos im Internet finden können.

LERNSTAND ERMITTELN

Sie möchten sich auf ein Elterngespräch vorbereiten und den aktuellen Lernstand eines Kindes ermitteln?
Sie möchten einem Kind eine Rückmeldung über erreichte und noch nicht erreichte Kompetenzen geben?
Sie möchten eine gesamte Klasse an eine Kollegin oder einen Kollegen übergeben?

Mit dem CHECK! Lehrerzimmer LERNSTAND ist das ganz einfach!

SO GEHT’S:

Wählen Sie zunächst Ihre Klasse aus.
Klicken Sie dann auf den „AUSWERTEN“-Button.

LERNSTAND ERMITTELN

Der Lernstand beinhaltet alle Kompetenzen, welche in einem bestimmten Zeitraum unterrichtet wurden.
Er beinhaltet Kompetenzen, die von der Schülerin oder dem Schüler erreicht wurden und auch Kompetenzen, die nicht erreicht wurden.
Klicken Sie dazu auf den Button „LERNSTAND ERMITTELN“.

ALLGEMEINE DATEN

Fügen Sie ein oder mehrere Schulfächer hinzu (optional).
Sie können dann noch Lehrkräfte hinzufügen, die in der ausgewählten Klasse arbeiten (optional).
Klicken Sie auf den „WEITER“-Button, um die Daten zu speichern und zur SchülerInnen-Auswahl zu gelangen.

 

 AUSWAHL DER SCHÜLER/INNEN

Wählen Sie nun alle Schülerinnen und Schüler aus, deren Kompetenzen Sie auswerten möchten.
Klicken Sie dazu auf die Checkboxen links neben der Namenstabelle.
Wenn Sie alle Schülerinnen und Schüler der Klasse auswerten möchten, klicken Sie aus die Checkbox neben dem „VORNAME“-Reiter.

05 AUSWERTUNG 02 LERNSTAND 02

Klicken Sie dann auf den „WEITER“-Button, um zum Kompetenzbereich zu gelangen.

05 AUSWERTUNG 02 LERNSTAND 03

KOMPETENZBEREICH WÄHLEN

Sie haben nun die Möglichkeit, den Kompetenzbereich genauer zu definieren.

STOFFVERTEILUNGSPLAN AUSWERTEN

Mit dieser Funktion wählen Sie einen bereits erstellten Stoffverteilungsplan aus und werten ausschließlich die darin enthaltenen Kompetenzen aus.
Lesen Sie weiter im Kapitel STOFFVERTEILUNGSPLAN AUSWERTEN.

FÖRDERPLAN AUSWERTEN

Mit dieser Funktion wählen Sie einen bereits erstellten individuellen Plan aus und werten ausschließlich die darin enthaltenen Kompetenzen aus.
Falls der individuelle Plan für eine einzelne Schülerin oder einen einzelnen Schüler oder eine bestimmte Schüler*innengruppe der Klasse erstellt wurde, wird die Auswertung ebenfalls nur für diese Schülerinnen und Schüler erstellt.
Lesen Sie weiter im Kapitel INDIVIDUELLEN PLAN AUSWERTEN.

KOMPETENZEN AUSWERTEN

Mit dieser Funktion wählen Sie Kompetenzen aus der Kompetenztabelle aus. Sie können den Umfang Ihrer Auswertung also völlig frei bestimmen.
Lesen Sie weiter im Kapitel KOMPETENZEN AUSWERTEN.

AUSWERTUNG

Sie möchten sich auf ein Elterngespräch vorbereiten und den aktuellen Lernstand eines Kindes ermitteln?
Sie möchten einem Kind eine Rückmeldung über seine Arbeit innerhalb eines bestimmten Zeitraumes geben?
Sie möchten eine gesamte Klasse an eine Kollegin oder einen Kollegen übergeben?

Mit der CHECK! Lehrerzimmer AUSWERTUNG ist das ganz einfach!

AUSWERTUNG

Wählen Sie zunächst Ihre Klasse aus.
Klicken Sie dann auf den „AUSWERTEN“-Button.

Sie müssen nun wählen, ob Sie einen Lernfortschritt oder einen Lernstand ermitteln möchten.
Klicken Sie dazu auf den passenden Button.

LERNFORTSCHRITT ERMITTELN

Der Lernfortschritt beinhaltet ausschließlich Kompetenzen, welche von der Schülerin und dem Schüler in einem bestimmten Zeitraum erreicht wurden. Er zeigt auf, welche Kompetenzen das Kind erreicht hat.
Lesen Sie nun weiter im Kapitel LERNFORTSCHRITT ERMITTELN.

LERNSTAND ERMITTELN

Der Lernstand beinhaltet alle Kompetenzen, die von einer Schülerin oder einem Schüler in einem bestimmten Zeitraum bearbeitet wurden. Er zeigt auf, welche Kompetenzen das Kind erreicht und welche Kompetenzen es noch nicht erreicht hat.
Lesen Sie nun weiter im Kapitel LERNSTAND ERMITTELN.